Gestalt Zeitung Archiv

GestaltZeitung

Ältere Ausgaben

Sie können Leseproben älterer GestaltZeitungen als PDF-Datei herunterladen:

Ältere Gestaltzeitungen können nachbestellt werden (formlos per e-mail), sofern noch vorrätig. Preis: 10 € für die erste, 5 € für alle weiteren pro Postsendung.

GestaltZeitung 2019
32. Ausgabe

Editorial
Detlef Klöckner: Born in the fifties – eine andere Sicht auf die Anfänge der Gestalttherapie
Rolf Heinzmann: Symptombehandlug versus Potenzialenwicklung. Die Zukunft der Gestalttherapie liegt in der Gruppenarbeit.
Anna-K. Kreyer: Born in the Seventies – ein Blick auf die Zukunft der Gestalttherapie
Renate Becker: Familien und wie man sie überlebt
Ulrich Lessin (2002): Über Destruktivität und Bändigung des Ganzheits-TopDogs – Konzentrat eihner Tagungsveranstaltung.
Renate Wilms-Klöckner (2010): Die 10 Gebote – eine kurze Auseinandersetzung mit der ethischen Praxis in der psychotherapeutischen Fortbildung
Rolf Heinzmann (1997): Welten des Bewusstseins (nach dem gleichnamigen Kongress im Februar 96 in Heidelberg
Bodo Fastje: Literatur und psychotherapie – Max Frisch im KOntext der Gestalttherapie

GestaltZeitung 2018
31. Ausgabe

Editorial
Helmut Rosa: Vom Schweigen der Welt und von der Sehnsucht nach Resonanz
Detlef Klöckner: Digitaler Lebensstil und ganzheitliche Bedürfnisse
Wolfgang Drechsel: Der Mythos vom gelingenden Leben als (heimliches) Leitbild unserer Gegenwart
Renate Becker: Das ängstliche Selbst
Ulrich Lessin: Gestalt, Gewalt und friedensbewegung
Detlef Klöckner: Nachruf zum Tod von Renate Wilms-Klöckner
Rolf Heinzmann: Zum wohlverdienten Abschied von Ulrich Lessin
Rezensionen

GestaltZeitung 2017
30. Ausgabe

Editorial
Karl-Heinz Kohl: Konstruktion ethnischer Identitäten
Detlef Klöckner: Das Eigene und das Fremde
Bernd Bocian: Geschichte und Identität
Pierre-C. Link: Verwundbarkeit als Wagnis
Rolf Heinzmann: Das Fremde in der Gestalt
Detlef Klöckner: Narzissmus als Anmaßung und Populismus

GestaltZeitung 2016
29. Ausgabe

Editorial
Annelie Keil: von der Sehnsucht zur Sucht
Detlef Klöckner: Getriebene und Erschöpfte
Heiner Keupp: Wie viel Flexibilisierung verträgt der Mensch?
Rolf Heinzmann: Neutralität und soziale Kontrolle
Sofie Burfeind: Aktenzeichen Angst
Annelie Keil: Krankheit als biografischer Ausnahmezustand
Delphine Akoun: Tarnfarben, infantile Mode und Gestalttherapie – ein fiktives Interview

GestaltZeitung 2015
28. Ausgabe

Editorial
Klaus E. Müller: Die Konstanten der Moral
Rolf Heinzmann: Gier
Detlef Klöckner: Zorn
Knut Boesser: Stolz
Gabriele Fleckenstein: Schuld
Frank Schumacher: Die Seele, die aus der Kälte kam
Heik Portele: Anarchistische Grundlagen der Gestalttherapie

GestaltZeitung 2014
27. Ausgabe

Editorial
Rolf Heinzmann: Störungen haben Vorrang
Jürgen Kriz: Fragen der Diagnostik
Detlef Klöckner: Diagnostische Störungen
Gianni Francesetti et.al.: Psychopathologie – ein gestalttherapeutischer Ansatz
Frank M. Staemmler: Prozess und Diagnose
Renate Hutterer-Krisch und Nancy Amendt-Lyon: Gestaltdiagnostik
Jürgen Kriz: Sinn und Unsinn von Richtlinientherapie
Delphine Akoun: Angst, Gestaltansatz und Resilienz

GestaltZeitung 2013
26. Ausgabe

Editorial
Ernst Pöppel/Marc Wittmann: Wie das Gehirn Zeit macht
Christian Düntgen: Was ist Zeit?
Hans-Georg Gadamer: Über leere und erfüllte Zeit
Hatmut Böhme: Wollen wir in einem posthumanen Zeitalter leben?
Rolf Heinzmann:Zeit und Bewusstsein
Detlef Klöckner: Das Gleichzeitige, Abrupte und Unvollendete
Ulrich Lessin: Zeitdruck und Zeitorganisation
Corrinna Falk: Eine Gestalt schließen
Rolf Heinzmann: Gestalttherapie im Deutschen Ärzteblatt

GestaltZeitung 2012
25. Ausgabe

Editorial
Rolf Heinzmann: Evidenzbasierte Gestalttherapie?
Detlef Klöckner: (Bikulturelle) Patchwork-Familien
Dr. Lotte Hartmann-Kotteck: Die Gestalttherapie richtet sich berufspolitisch auf
Sabine Brütting: Gruppenarbeit als Hilfe für Kinder krebskranker Eltern
Renate Wilms-Klöckner: Die 10 Gebote: Ethische Praxis in der psychotherapeutischen Ausbildung
Nicole Straßburger: vom Gedicht in die Therapie
Geert Lovink: Was uns wirklich krank macht
Gerhard Heik Portele: Max Wertheimer

GestaltZeitung 2011
24. Ausgabe

Editorial
Rolf Heinzmann: Familien und andere Diktaturen
Detlef Klöckner: Familiäre Wohngemeinschaften
Joseph Melnick und Sonja March Nevis: Gestalt-Familientherapie
Gerhard Rünstler: Das Sein, das Nichts und das gewisse Etwas
Manfred Spitzer: Im Netz

GestaltZeitung 2010
23
. Ausgabe

Til Briegleb: Wir Diletanten
Wolfgang Drechsel: Mein Paradies machen müssen
Jan-Erik Grebe: Einleitung, kurzer geschichtlicher Abriss und die Aufforderung zum Spiel
Rolf Heinzmann: Ethik und Gestalttherapie
Rolf Heinzmann: Psychotherapie und Neurobiologie
Detlef Klöckner: Apokalyptische Familienentwicklungen
Ulrich Lessin: Mit uns die Sintflut