Gestalt Zeitung Archiv

GestaltZeitung

Ältere Ausgaben

Sie können folgende Veröffentlichungen des GIF als PDF-Datei herunterladen:

GestaltZeitung 2019
32. Ausgabe

Editorial
Detlef Klöckner: Born in the Fifties – eine andere Sicht auf die Anfänge der Gestalttherapie
Rolf Heinzmann: Symptombehandlug versus Potenzialenwicklung. Die Zukunft der Gestalttherapie liegt in der Gruppenarbeit.
Anna-K. Kreyer: Born in the Seventies – ein Blick auf die Zukunft der Gestalttherapie
Renate Becker: Familien und wie man sie überlebt
Ulrich Lessin (2002): Über Destruktivität und Bändigung des Ganzheits-TopDogs – Konzentrat eihner Tagungsveranstaltung.
Renate Wilms-Klöckner (2010): Die 10 Gebote – eine kurze Auseinandersetzung mit der ethischen Praxis in der psychotherapeutischen Fortbildung
Rolf Heinzmann (1997): Welten des Bewusstseins (nach dem gleichnamigen Kongress im Februar 96 in Heidelberg
Bodo Fastje: Literatur und psychotherapie – Max Frisch im KOntext der Gestalttherapie

GestaltZeitung 2018
31. Ausgabe

Editorial
Helmut Rosa: Vom Schweigen der Welt und von der Sehnsucht nach Resonanz
Detlef Klöckner: Digitaler Lebensstil und ganzheitliche Bedürfnisse
Wolfgang Drechsel: Der Mythos vom gelingenden Leben als (heimliches) Leitbild unserer Gegenwart
Renate Becker: Das ängstliche Selbst
Ulrich Lessin: Gestalt, Gewalt und friedensbewegung
Detlef Klöckner: Nachruf zum Tod von Renate Wilms-Klöckner
Rolf Heinzmann: Zum wohlverdienten Abschied von Ulrich Lessin
Rezensionen

GestaltZeitung 2017
30. Ausgabe

Editorial
Karl-Heinz Kohl: Konstruktion ethnischer Identitäten
Detlef Klöckner: Das Eigene und das Fremde
Bernd Bocian: Geschichte und Identität
Pierre-C. Link: Verwundbarkeit als Wagnis
Rolf Heinzmann: Das Fremde in der Gestalt
Detlef Klöckner: Narzissmus als Anmaßung und Populismus

GestaltZeitung 2016
29. Ausgabe

Editorial
Annelie Keil: von der Sehnsucht zur Sucht
Detlef Klöckner: Getriebene und Erschöpfte
Heiner Keupp: Wie viel Flexibilisierung verträgt der Mensch?
Rolf Heinzmann: Neutralität und soziale Kontrolle
Sofie Burfeind: Aktenzeichen Angst
Annelie Keil: Krankheit als biografischer Ausnahmezustand
Delphine Akoun: Tarnfarben, infantile Mode und Gestalttherapie – ein fiktives Interview